Suchen Sie nach dem Sinn des Lebens? Hören Sie auf den Rat eines alten Mannes, der uns daran erinnert, dass das Leben ein Kreislauf ist.

Das Leben ist das kostbarste Geschenk, das uns nur einmal geschenkt wird. Sie können nicht die Zeit zurückdrehen, die Vergangenheit verändern oder etwas noch einmal erleben, denn jeder Tag ist sehr wichtig. Ein kroatischer alter Mann, der aus seiner Perspektive auf sein Leben blickt und zieht sehr genaue Rückschlüsse zieht, erinnert uns daran.

In Afrika gibt es ein Sprichwort: “Wenn ein alter Mann stirbt, dann ist das, als ob eine ganze Bibliothek abbrennt.” Es gibt glaube ich keinen anderen Satz, der den enormen Wert von älteren Menschen besser darstellen könnte. Nur jemand, der mehrere Jahrzehnte überlebt hat, ist in der Lage, gewisse Dinge zu erkennen und diese zu verstehen. Leider rennt die moderne Welt immer noch hinter etwas her und die Senioren sind nicht mehr Teil dieser Tretmühle, deshalb werden sie übersehen und nicht geschätzt. Lassen Sie uns also für einen Moment innehalten und das anhören, was die Generationen unserer Großeltern oder Urgroßeltern über das Leben erzählen. Diesmal sprach ein alternder Kroate, der sich entschieden hatte, den jungen Menschen ein paar Ratschläge über das Wesentliche im Leben zu geben.


Wahre Weisheit kommt mit dem Alter.

starac-696x419


1. Das Leben bedeutet nicht nur Glück.

Der alte Mann erinnert die Jugend daran, dass sie nicht nur Vergnügen vom Leben erwarten können. Auch die Trauer ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens, denn ohne sie könnten wir das Glück nicht genießen. Schwierige Momente sind wie Stürme, wenn wir es schaffen, sie hinter uns zu bringen und sie zu überleben, dann wird der Himmel aufklaren, die Sonne scheinen und ein Regenbogen zu sehen sein.

glasses-1004311_960_720


2. Das Leben ist ein Geschenk, für das wir dankbar sein sollten.

Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern hat in den letzten Jahrzehnten eine große Veränderung erfahren. Wie von dem Kroaten beschrieben, respektierten früher die Kinder ihre Eltern mehr, sie waren gehorsamer und vor allem dankbar für das Geschenk des Lebens und die Pflege, die sie ihnen angedeihen ließen. In der heutigen Zeit sieht der Mann häufig die Jugend in einer anspruchsvollen Haltung und rät daher, nie die Arbeit zu vergessen, welche die Eltern mit der Erziehung ihrer Kinder haben.

thank-you-515514_960_720


3. Das Leben ist zeitlich begrenzt

Gefangen von den täglichen Angelegenheiten, vergessen wir unsere Sterblichkeit. Unser Leben kann jederzeit enden und es gibt nichts, was wir dagegen tun können, um dies zu ändern, so dass die wichtigsten Dinge nicht verschoben werden sollten. Das Wichtigste im Leben sind die Beziehungen zu unseren Lieben, so dass der alte Mann uns daran erinnert, nicht zu vergessen, die Zeit mit denen, die wir lieben, zu verbringen. Das gilt vor allem für ältere Menschen, die immer eifrig auf die Besuche von ihren Kindern, Enkeln oder Ur- Enkelkinder warten.

hourglass-620397_960_720







Eine 6-jährige hatte den Mut, mit einer Frau in einem roten Kleid zu tanzen. Die Gäste werden sich noch jahrelang an diese Hochzeitsfeier erinnern!
Was machen Kinder bei Hochzeiten? Meistens sind sie auf der Suche nach Süßigkeiten, rennen durch den Raum oder verbringen Zeit im Kinderbereich. Sie können sich um sich selbst kümmern, ohne die Erwachsenen zu stören. Sie tanzen selten und wenn s

“Ich date jemanden, obwohl ich eine Frau habe” – Es klingt abstoßend, aber ich bin auf seiner Seite!
Jarrid Wilson ist ein Pastor, Blogger und Ehemann. Vor kurzem veröffentlichte er ein persönliches Bekenntnis in seinem Blog. Schau Dir an, was er schrieb:  Ich habe ein Geständnis zu machen. Ich treffe mich mit jemandem, obwohl ich verheiratet bi

20 seltsame Bilder, die Du auf Russischen Dating-Websites finden kannst. Schau Dir an, über was Du stolpern kannst!
Bei der Suche nach einer ernsthaften Beziehung, treffen viele von uns die Wahl, sich auf einer Dating-Website anzumelden. Es ist nichts falsch daran, wir es alle verdienen, etwas vom Leben zu haben.  Aber wir finden nicht immer das, wonach wir gesuc




Kommentar